Leistungsumfang Betrieb
2018 Spring Release

Leistungsumfang BetriebPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die Fabasoft Private Cloud ermöglicht einen einfachen Betrieb und unterstützt dazu folgende Anwendungsfälle über eine eigene Management-Benutzeroberfläche.

Anwendungsfall

Beschreibung

Installation durchführen

Bei der Installation werden folgende Grundeinstellungen festgelegt:

  • Passwörter für die verschiedenen Administratoren
  • Infrastruktur (z. B. DNS, E-Mail-Server, Zeitserver)
  • DNS-Name der Fabasoft Private Cloud
  • Hochverfügbarkeit
  • Mindbreeze InSpire (Verbindungsdaten)
  • Backup (Lokation und Intervall)

System überwachen

Fabasoft app.telemetry ermöglicht das Überwachen von Performance und Verfügbarkeit der Fabasoft Private Cloud aus Anwendersicht, sowie der einzelnen Systemkomponenten.

Die wichtigsten Daten werden auch im Management-Dashboard angezeigt.

Wartungsmodus verwenden

Im Wartungsmodus werden die Fabasoft Private Cloud Services gestoppt, so dass kein Zugriff durch Benutzer möglich ist.

Server verwalten

Die Server können geordnet gestoppt und gestartet werden. Dabei wird ein strukturiertes Stoppen bzw. Starten von Services berücksichtigt. Im Falle des Stoppens von nur einem der beiden Server steht die Fabasoft Private Cloud nach kurzen Failover-Zeiten weiterhin zur Verfügung.

HTTPS-Zertifikate verwalten

Der Zugang zum Management und zur Fabasoft Private Cloud ist nur über HTTPS mit TLS-Verschlüsselung möglich. Für die Ausstellung entsprechender HTTPS-Zertifikate können „Certificate Signing Requests“ (CSRs) generiert und Zertifikate von Zertifizierungsstellen des Kunden (intern/extern) importiert werden.

Hinweis: Für die Verwendung der iOS App „Fabasoft Cloud“ müssen die HTTPS-Zertifikate für die Fabasoft Private Cloud von einer allgemein anerkannten Zertifizierungsstelle ausgestellt sein.

Lizenz erneuern

Eine abgelaufene Lizenz kann aktualisiert werden.

Updates installieren

Es wird online nach Updates gesucht, die gegebenenfalls zur Installation angeboten werden.

Backup und Restore durchführen

Die Fabasoft Private Cloud stellt die Redundanz der Daten auf den beiden Serversystemen automatisch sicher. Bei Ausfall eines Servers werden die Daten zumindest einmal täglich nachsynchronisiert.

Darüber hinaus kann ein Backup auf ein Backup-Medium des Kunden in einem wählbaren Intervall (täglich bzw. wöchentlich) gespeichert werden. Das Backup-Medium muss über CIFS mit Benutzername und Passwort oder NFS an der Fabasoft Private Cloud angebunden sein.

Neben den konfigurierten automatischen Backups können jederzeit manuelle Backups erstellt werden.

Einstellungen ändern

Die bei der Installation getroffenen Einstellungen können bei Bedarf entsprechend angepasst werden.

EinsatzbedingungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

  • Die in der Softwareproduktinformation enthaltenen Aussagen über den bestimmungsgemäßen Gebrauch und die Einsatzbedingungen des Programms verstehen sich nur als Grundsatzinformation. Um bei der täglichen Arbeit mit dem Programm umfassend den bestimmungsgemäßen Gebrauch und die Einsatzbedingungen sicherzustellen und zu gewährleisten, empfiehlt sich jedenfalls eine qualifizierte Einarbeitung durch geschultes Fachpersonal.
  • Das Programm ist für eine übliche kommerzielle Verwendung bestimmt. Einsatzbereiche, an die besondere Anforderungen gestellt werden (wie z. B. Steuerung von Verkehrsmitteln, Maschinen und Anlagen, Echtzeitanwendungen), sind hiervon nicht mit umfasst.

Unterstützte PlattformenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Informationen zu den Systemvoraussetzungen und den unterstützten Plattformen finden Sie im Dokument „Technische Informationen“ (Version entsprechend dieser Softwareproduktinformation).